Deutsche Mozart-Gesellschaft

Gemeinsam für Mozart

DIE DEUTSCHE MOZART-GESELLSCHAFT (DMG) hält das Erbe Wolfgang Amadeus Mozarts und seiner Familie lebendig und lässt sie auf authentische Weise in das heutige Musikleben mit einfließen. Ihr gehören Mozartvereinigungen in ganz Deutschland sowie Mitglieder in aller Welt an. Die Gesellschaft veranstaltet regelmäßig das Deutsche Mozartfest (zusammen mit der Stadt Augsburg), Kammerkonzerte, Kunstfahrten und pädagogische Projekte. Die DMG wurde 1951 in Augsburg gegründet und hat ihren Sitz im dortigen Mozarthaus, in dem Leopold Mozart am 14. November 1719 geboren wurde. Finanziert wird sie durch öffentliche Zuwendungen, Sponsorengelder und private Spenden. Sie arbeitet mit der Stiftung Mozarteum in Salzburg und den Europäischen Mozartwegen e.V. zusammen. Die Mitgliedschaft in der DMG kann in der Geschäftsstelle im Mozarthaus beantragt werden.

Die DMG...

veranstaltet

  • das Deutsche Mozartfest
  • Kammerkonzerte in der Mozartstadt Augsburg, primär im Kleinen Goldenen Saal
  • die »Mozart-Musizierwoche« für Laienmusiker auf Schloss Weikersheim, unter der Leitung erfahrener und renommierter Musik-Pädagogen
  • Workshops und Jugendprojekte, vor allem für die »Mozartklasse«, eine 6. Klasse der Mädchenrealschule St. Ursula, mit der eine Schulpartnerschaft besteht
  • »Mozart junior«, ein Projekt für Schulklassen, in Zusammenarbeit mit dem Schulamt Augsburg
  • Kunstreisen, vor allem an Orte, die für Mozartfreunde von Interesse sind


fördert

  • junge Interpreten und Komponisten, z.B. durch Meisterkurse  

veröffentlicht

  • »Mozart! – Die Seiten der Deutschen Mozart-Gesellschaft«

Diese 16-seitige Publikation erscheint zweimal jährlich im Crescendo-Klassikmagazin und widmet sich jeweils einem Schwerpunktthema, das in Beziehung zum Leben und Schaffen Wolfgang Amadé Mozarts steht.

Werden Sie Mitglied!

Unterstützen Sie unsere Arbeit, indem auch Sie Mitglied der Deutschen Mozart-Gesellschaft werden.
Informationen finden Sie hier.