Moritzkirche

Die ehemalige Stifts- und heutige Pfarrkirche St. Moritz gehört zu den ältesten Kirchen in Augsburg. Sie erfuhr mehrere Neu- und Umbauten, im Kern blieb die dreischiffige romanische Basilika von 1084 jedoch erhalten. Nachdem die Kirche 1944 bis auf die Außenmauern und den Turm schwer beschädigt wurde, erfolgte nach dem 2. Weltkrieg bis 1950 der Wiederaufbau nach Plänen von Dominikus Böhm unter Erhaltung der basilikalen Baumasse. Nach längere Umbauphase durch den Architekten John Pawson eröffnete die Kirche im April 2013 wieder und erstrahlt als Oase des Lichts in der Innenstadt.

 

Foto: moritzkirche