27. Mai 2017 - 19:30 |
Schwerpunkt Reformation

Windsbacher Knabenchor - Wohl dem, der den Herren fürchtet - Schätze lutherischer Musik

Mozartfest

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Hans Leo Haßler, Johann Staden, Johann Pachelbel u.a.

Die Windsbacher, ein „Chor der Superlative“ (Süddeutsche Zeitung), widmen sich den Ursprüngen der protestantischen Kirchenmusik in Nürnberg, der ersten Reichsstadt, die sich bereits 1525 zur Reformation bekannte. Größen wie Hans Leo Haßler, Johann Pachelbel und Johann Eccard schufen eine neue Art der Kirchenmusik und verbanden darin die prachtvolle venezianische Mehrchörigkeit mit den Chorälen Luthers.

Künstler

Windsbacher Knabenchor
Ensemble Wunderkammer

Martin Lehmann, Leitung


TICKETS ONLINE BESTELLEN

 

Der Schwerpunkt Reformation wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Johann Staden - Deutsches Magnificat

J. Pachelbel: Singet dem Herrn ein neues Lied