zurück zur Übersicht

FAMA - Forum Alte Musik Augsburg

FAMA – FUGGERKONZERTE
Neue FAMA  Konzertreihe des Hauses FUGGER.

Die bisherigen, seit bereits 12 Jahren erfolgreich vom Forum Alte Musik Augsburg organisierten maxKonzerte werden ab 2020 neu fortgeführt als FUGGER KONZERTE und sind fester Bestandteil der Programme des Hauses Fugger, mit dem FAMA in eine neue Kooperation getreten ist. Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg bleiben weiterhin als Kooperationspartner erhalten. Die bisherige Konzertreihe „Die Fugger und die Musik“, die von der Regio Augsburg Tourismus GmbH für die Marke FUGGER organisiert wurde wird ab 2020  durch die FUGGER KONZERTE abgelöst.

In den Konzerten wird „Alte Musik“ in ihrer ganzen Bandbreite vom Mittelalter, Renaissance, Barock  bis zur Frühromantik mit der FAMA zu eigenen Expertise der historisch informierten Aufführungspraxis geboten. Neu und als ein besonderes Highlight  in die Reihe integriert ist das  Label „Alte Musik plus“. Es setzt Alte Musik in neue Kontexte – Tanz, Jazz, Tango, Prosa & Dichtung, Aktuelle  Musik, Schauspiel  -  und  vollzieht dadurch den Sprung aus der Historie in die Gegenwart um neue reizvolle Perspektiven zu öffnen.

Im Jubiläumsjahr 2021 „500 Jahre Fuggersche Siftungen“ wird das Programm um das von FAMA kuratierte 3. Festival Alte Musik Augsburg erweitert werden.

www.fama-augsburg.de

www.fugger.de

www.km-augsburg.de

 

Unser Team: Prof. Michael Eberth (Hochschule für Musik und Theater München), Hans Ganser (Leopold Mozart-Zentrum der Universität Augsburg) , Iris Lichtinger (Leopold Mozart-Zentrum der Universität Augsburg), Sabine Lutzenberger, Wolfram Oettl, Prof. Dr. Manfred Hermann Schmid, Stefan Steinemann.

FAMA
FAMA2
FAMA3
FAMA4