12. Juli 2020 - 11:00 |
Matinee

Bayerische Kammerphilharmonie: un•er•hört - golden Violin

Die Goldenen Zwanziger

In den Goldenen Zwanzigern suchen Künstler neue Wege und Ausdrucksmöglichkeiten. Besonders in Berlin blüht das Nachtleben auf: Wer es sich leisten kann, besucht glamouröse Tanzpaläste, Revuen und Jazz-Lokale. Lassen Sie sich vom Geiger Daniel Röhn in eine der faszinierendsten Epochen des letzten Jahrhunderts entführen und tauchen Sie mit uns in die üppige Salon-Atmosphäre vergangener Zeiten ein.

Im Sommer 1880 entstand Tschaikowsky Streicherserenade, ein hochromantisches Werk voll echten, unverstellten Gefühls, mit der er seiner Mozart-Verehrung Tribut zollen wollte. Grieg belebt in „Aus Holbergs Zeit“, die spätbarocke Orchestersuite mit ihren französischen Tanzformen wieder.

Tickets zu € 21,- / 32,50 / 43,-
erm. 50%

www.kammerphilharmonie.de