12. März 2020 - 20:00 |
Konzert

bayerische kammerphilharmonie: un•er•hört - Talentschmiede

Im Mittelpunkt dieses Konzerts stehen die jungen Dirigenten und Sänger von morgen:

Sie studieren mit dem ebenso charismatischen wie routinierten Dirigenten und Spezialisten für Alte Musik Alessandro De Marchi Händels Erfolgsoper „Julius Cäsar“ ein. Liebe, Leidenschaft, Intrige, Verrat und Mord - ein wahres Feuerwerk brennt Händel mit seiner Musik ab und erzählt die Geschichte von zwei der bedeutendsten Persönlichkeiten der Antike: Cäsar und Cleopatra.
Wir schaffen mit unserem Konzert ein Podium für die hoch talentierten Musiker, ihr Können auch außerhalb der akademischen Strukturen unter Beweis zu stellen. Die bayerische kammerphilharmonie setzt mit diesem Projekt ihre langjährige Kooperation mit dem Dirigentenforum des Deutschen Musikrates fort.