22. Juni 2019 - 19:30 |
Konzert

DMG-Konzert mit dem Kammerchor der Universität

DMG

LEOPOLD MOZART UND ANTONIO ROSETTI

Das erhaltene geistliche Œuvre von Leopold Mozart umfasst neben einigen groß angelegten Messen, Litaneien und Oratorien auch eine Reihe „kleinerer“ Kompositionen, die völlig zu Unrecht ein Schattendasein führen. In den für den ersten Teil dieses Konzerts ausgewählten drei Werken präsentiert sich der Komponist um einiges fortschrittlicher, als er uns in vielen Instrumentalwerken begegnet. Den zweiten Teil des Programms bildet die gut zwei  Jahrzehnte später (um 1780) entstandene festliche Messe des oettingen-wallersteinischen Hofkapellmeisters Antonio Rosetti, dessen Musik auch von Vater und Sohn Mozart geschätzt wurde.

Ein gemeinsames Konzert des Kammerchores der Universität Augsburg und der DMG

http://www.deutsche-mozart-gesellschaft.de