10. November 2019 - 16:00 |
Konzert

Musica Suevica Chor: Leopold in Heilig Kreuz

Aus dem Heilig-Kreuzer-Musikarchiv

Die erste authentische Stätte der Augsburger Mozarttradition stellt – wenngleich auch heute immer noch nicht so wahrgenommen – die Heilig Kreuz-Kirche dar.

Der heute noch vorhandene Musikalienbestand des ehemaligen Augustinerchorherrenstiftes ist als einziger historisch sowohl mit Augsburg als auch mit der Familie Mozart verbunden. In der Heilig Kreuz-Kirche wurden und werden seit 1777 Werke von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt. Leopold Mozart und der Augsburger Domkapellmeister J.A. Giulini haben beide ihre Ausbildung am Jesuitengymnasium St. Salvator erhalten, was im Konzert hörbar wird.

www.musica-suevica.de