6. Dezember 2020 - 19:00 |
Deutsche Mozart-Gesellschaft

Weihnachten mit Quetschendatschi

Die Volksmusiktradition von Bayerisch-Schwaben ist die Home-Base ihres Musizierens, von dort ausgehend nehmen Johannes Sift und sein Trio die Hörer mit auf musikalische Ausflüge zum Folk aus Frankreich, Schweden und Großbritannien sowie zur Klezmermusik aus Osteuropa und den USA. Die diatonische Harmonika, auch steirische Harmonika, Ziach oder eben Quetschen genannt, steht musikalisch wie auch namengebend im Zentrum des Trios: Von ihr werden die melodischen Zutaten geliefert, während Blechbass und Harfe die nahrhafte Grundlage und den rhythmischen Zuckerstreusel beisteuern. Guten Appetit zu diesem exquisiten bayerisch-weltoffenen Adventsprogramm, das bekannte Melodien zur besinnlichen Zeit mit selten gehörten Weihnachts-Weisen und Eigenkompositionen des Trios kombiniert.